wochenlyrik: Der allgemeine Zwang

Gruppenzwang

Es drückt der Schuh,
es zwickt die Jeans,
übergestreift,
um in der Welt zu bestehen.
Geschoben von Aufgabe
zu Aufgabe,
unausweichliche Situation,
geformte Körper,
Knetmasse mit Wunschträumen
krumm das Hiersein erduldend.

                                                 
wochenlyrik
der Versuch, jede Woche ein eigenes Gedicht zu posten – alt/neu, fertig/unfertig, …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s